Lesermeinungen Band II

Sehr gut und spannend geschrieben!
11.06.2013, Eveline


Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben. Und wie der Autor sagt, jeder soll sich das herausnehmen, was er für sich als richtig empfindet!
26.11.2012, Harry Winter


Wieder mal spannend geschrieben, der Autor steigert sich von Band zu Band, die vorherigen Themensprünge finden immer besser zusammen, man kann das Ziel schon fast ahnen, ob der Fülle schon fast im Telegrammstil, packende und mitreißende Schreibweise, fast lief es wie ein Film im Kopfkino, ganz so, wie man sich ein gutes Buch wünscht, und dann, mittendrin, aus, Ende, Schluss. Ich hätt ins Buch beißen können!!! Ganz ehrliches, heftiges Kompliment! Wunderbar zu lesen.
18.11.2012, Monika


In zwei Tagen ist das Buch verschlungen, genauso schnell wie die drei vorherigen. Mit liebevoller Schreibweise, einfach erzählt, lässt uns Stan Wolf teilhaben an seinen Abenteuern, die unglaublich erscheinen. Ich freue mich auf weitere Bände und hoffe, er hört nicht auf zu erzählen. Vielen Dank Stan Wolf!Absolut lesenswert.
30.10.2012, Pelikan


Auch der vierte Band von Stan Wolf ist absolut lesenswert! In gewohnt spannender Manier nimmt er den Leser mit in eine schier unglaubliche Erlebniswelt, die außergewöhnlich fantastisch zu sein scheint. Es macht sehr viel Spaß, in diese Abenteuer einzutauchen und mit den sympathischen Protagonisten auf die Reise zu gehen, Geheimnisse zu entdecken. Die Lektüre macht Lust auf mehr.
07.09.2011, Daniela Lang 5630 Bad Hofgastein


Lesungserfolg!

Die Lesung war wirklich ein Erfolg und ist auch bei unseren Gästen gut angekommen. Herr Stadler hat das wirklich gut gemacht! Zur Auflockerung zeigte er einen kurzen Film sowie einige Dias, und nach der Lesung hat er noch mit den Gästen geplaudert.
15.4.2011, Franz aus Spillern Niederösterreich


Tatsachenbericht als Roman!

Vielen Dank für die unvergesslichen Stunden, die sie mit mit Ihrem Buch vermittelt haben! Sie schaffen es, dass man als Leser förmlich hineingezogen wird und die Handlung wirklich vor Augen hat!!! "Viele Augen können nicht sehen, was einigen wenigen Auserwählten offen steht! "Wie schon einige meiner Vorredner (schreiber), würde ich am liebsten meine Sachen packen um mich dort selbst umzusehen! Schon in meiner Kindheit war ich von diesen Themen begeistert und so wird es wohl bleiben! Auch einige Personen in Ihrem Roman sind mir gut bekannt!! (wenn ich sie richtig zuordnen kann) Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihr weiteres Schaffen! Bin in NÖ. zuhause, und würde gerne mal einer Ihrer Lesungen beiwohnen!!! Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit dazu.
28.3.2011, Captain Kirk Enterprise Jena


Reif zum Verfilmen

So, nun ist der 2.Band von Stan Wolf Steine der Macht - Die Zeitkorridore im Untersberg" auch von mir gelesen worden. Leider war das Buch viel zu schnell am Ende angelangt. Wann kommt endlich der Dritte? Könnte man die Romane nicht auch verfilmen? Als Fernsehserie oder Kinofilm? Ich wäre sehr dafür, denn inhaltlich stehen sie einer X-Akte" oder Indiana Jones" Filmen in Nichts nach und außerdem finden große Teile der Handlung in Deutschland und Österreich statt, sodass man leicht an den Originalschauplätzen die Filme drehen könnte. Wie man aus diesen Zeilen schon sehen kann, war ich auch vom 2.Band wieder hin- und mitgerissen. Ich wäre am liebsten gleich in mein Auto gestiegen, um an den Untersberg zu fahren. In 5 Stunden wäre ich dort. Dann mit dem Buch in der Hand durch die Gegend wandern und die Handlungsorte live" erleben. Alles in allem war das Buch wieder so spannend, so flüssig geschrieben. Der Leser wird mit auf die Zeitreisen genommen und kriegt Gänsehaut beim Mitfühlen der Erlebnisse von Wolf und Linda. Mit zunehmendem Bedauern habe ich die abnehmende Zahl der noch nicht gelesenen Seiten gesehen und freue mich schon den Fortsetzungsband (oder die Bände?). Spannend vom Anfang bis zum Ende.
6. März 2011, Sunny Riw


Ein superspannendes Buch, was einen nicht mehr los läßt. Wem Band 1 gefallen hat, für den ist Band 2 ein Muß. Ich bin schon ganz gespannt auf Band 3 und wie die Geschichte weitergeht. Innenwelten.
22.2.2011, Maya Bussenius


Für mich ist es ein Bericht, der einlädt zu einer Reise in eine Parallelwelt(en). Als Medium und Seherin empfinde ich diese Darlegungen hilfreich, endlich die Schleier der Dimensionen zu lüften. Spannend, humorvoll, womöglich - wahr? Wir werden sehen - Und ich hoffe auf einen dritten Band. 5 Sterne! Völlig spannend.
15.02.2011, Monika


Beide Bücher habe ich innerhalb weniger Tage verschlungen. Es ist spannend, was die nächste Zeit noch alles bringen wird, noch dazu sehe ich den Untersberg täglich und jetzt mit ganz anderen Augen. Auf einer Lesung konnte ich Herrn Wolf Stan reden hören, wie er auf kritische Fragen antwortet - für mich sehr glaubwürdig. 5 Sterne!
01.02.2011, Friederike Hochmayr,Grödig


Hallo Herr Wolf - bin vom 2. Teil genauso begeistert wie vom ersten Teil, lese auch den zweiten Teil ein zweites Mal, um es mir besser zu merken und zu verstehen, manchmal denk ich mir: "Kann denn das alles wahr sein, diese Zurücksetzung in die Zeit Mozarts usw.?" Es ist einfach spannend, auch meine Tochter Sabine und mein Schwiegersohn haben die Bücher gelesen und sind begeistert. Wir kennen uns ja inzwischen, hoffentlich können wir bei Ihrer nächsten Lesung dabei sein, viel Glück und liebe Grüße an Linda, Ihre Friederike Hochmayr!


5 Sterne
Steine der Macht - Band 2
31.01.2011, Rafael Schlereth


Wie im 1. Band ein heißes Thema - und die Romanform läßt jede Menge Raum für Spekulation ...
29.12.2010, Harry Winter


Nicht nur Steine...

Ein angenehm zu lesendes Buch, bei welchem man beim Autor quasi im Rucksack sitzt und alles hautnah mitzuerleben scheint. Historische Stätten, ferne Länder, interessante Menschen und dazu eine spannende Mischung verschiedenster Themen, die für den einen eher ins Reich der modernen Märchen gehören, für den anderen aber interessante Gedankenanstöße und Verbindungen zu vielen verschiedenen "Theorien" von Alt- bis Neuzeit bietet. Ein gleichbleibend spannender Schreibstil, humorvoll und welterfahren, macht das Buch bis zur letzten Seite zu einem seltenen Hochgenuss! Bitte mehr davon!!!
13.1.2011, Monika Bad Reichenhall


Wunderbare zwei Bände von Stan Wolf. Die Mythen um den Untersberg werden hier spannend angerissen. Ich wohne einige Km von diesem Berg entfernt und würde am liebsten sofort auf die Suche nach den fast unglaublichen Abenteuern gehen.
Salzburg am 9.1.2011, Windischin


Herrlich spannend und mitreissend geschrieben. Beide Bände wirkten eher als Tatsachenbericht und reizen die Sinne nach mehr.
Vielen Dank an den Autor! Jetzt warte ich auf den folgenden und hoffentlich nicht letzten Band.
Salzburg 6.1.2011, Speedreader


Die Fortsetzung einer phantastischen Geschichte

Wie auch schon der erste Teil war auch dieses Buch sehr spannend und mitreissend zu lesen. Wer Interesse am mystischen Dingen, Geschichte und am Untersberg hat, ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Um den vollen Umfang zu begreifen sollte man vorher auf jeden Fall das erste Buch gelesen haben. Hoffentich schreibt der Autor schon am dritten Teil - ich warte bereits.
21.12.2010, Reiner Degner


Das Buch von Stan Wolf "Steine der Macht Bd.2" ist ausgesprochen ungewöhnlich und hochinteressant. Ich habe gleich zwei weitere Exemplare gekauft, um sie an Freunde zu verschenken. Ein Buch der fast undenkbaren Möglichkeiten. Läßt sich das Jahrtausendrätsel durch Eingeweihte lösen? Vielen Dank und beste Grüße R. Degner
22.Nov. 2010, A. Neumair


Alltag und Fiktion - zum Durchlesen verführt

Vom ersten bis zum letzten Kapitel spannend mit vielen überraschenden Momenten und Wendungen. Die Kombination von (z. T. fast tabuisierten) Historien, Alltag, Abenteuer und Fiktion ist in einem fanasievollen Werk, dem hoffentlich noch einige folgen, gut gelungen und verführt den Leser geradezu, es in einem Stück zu Lesen. Wer Band 1 kennt, wird in Band 2 eine Steigerung und Erweiterung finden, die es in sich hat - man sollte frei im Kopf sein, um mit den Gedankengängen des Autors mithalten zu können.
19.Nov.2010, Andreas Sandros'Shiran Koppensteiner


Eine Freude die Fortsetzung des ersten Bandes in Händen zu halten und darin zu versinken.

Stan Wolf verfeinert und bekräftigt seine Art zu schreiben. Auszug aus meiner Rezension zum ersten Band:
"Er führt uns jedoch mit einer fesselnden, spanneden, neugierigen Art an die Dinge mit einer Selbstverständlichkeit und Klarheit heran, die mich fasziniert. Stan Wolf zwingt dem Leser keine und schon gar nicht seine Wahrheit auf." Ein Genuss und eine Freude an den Entdeckung des Autors teilhaben zu dürfen. Dem Autor wünsche ich die Kraft und die Liebe die kommenden Abenteuer in dem sicher kommenden 3. Band zu vervollständigen, weil aller guter Dinge sind ja bekanntlich mindestens drei sind.